KFO für Erwachsene

Wohl geformte Zahnreihen und ein Lächeln mit schönen, geraden Zähnen spielen heute sowohl im Berufs- wie auch im Privatleben eine Hauptrolle: Sie gelten als Signal für Lebensfreude, Energie und Gesundheit, unterstreichen die Harmonie eines Gesichtes und die Attraktivität eines Menschen.

Während für viele Patienten der ästhetische Gewinn durch eine KFO-Behandlung im Fokus steht, legen wir als Fachzahnärzte für Kieferorthopädie genauso viel Wert auf die optimale Funktion des gesamten Kausystems und auf das perfekte Zusammenspiel zwischen Zähnen und Kiefer, Kiefergelenken und –Muskulatur.

Weil Zähne sich ein Leben lang bewegen lassen, können wir bei Erwachsenen nicht nur Zahnfehlstellungen korrigieren, sondern auch ihre Zahnästhetik wesentlich verbessern. Darüber hinaus kann eine KFO-Behandlung vor einer prothetischen Versorgung ebenso sinnvoll sein wie bei Kiefergelenkbeschwerden.

Zum Behandlerteam unserer Praxis gehören sechs erfahrene Fachzahnärzte für Kieferorthopädie. Sie teilen die Begeisterung für ihr Fachgebiet und setzen ihr ganzes Wissen für Ihre Mundgesundheit ein – und für Ihr neues strahlend-schönes Lächeln.

Beim ersten Termin in unserer Praxis stehen zunächst Ihre Wünsche und Erwartungen, aber auch Ihre Beschwerden, im Mittelpunkt. Danach erfolgt die erste Untersuchung Ihres Mundraumes, der Zähne, Ihrer Zahn- und Kieferstellung und des Kauapparates.

Ihr folgt ein ausführliches Gespräch, in dem wir unsere Befunde besprechen und Ihnen die Behandlungsalternativen mit herausnehmbaren „unsichtbaren“ Schienen (ClearAligner) bzw. mit einem festsitzenden Bracketsystem (Lingualtechnik) vorstellen.

Für eine detaillierte Behandlungsplanung werden ggf. umfangreiche Befunde wie Röntgenaufnahmen, Gesichtsfotografien, Modelle, Gesichts- und Lippenprofile sowie deren Auswertung erforderlich.

In einem zweiten Gesprächstermin erläutern wir Ihnen detailliert unsere Auswertungs-Ergebnisse, die beabsichtigten Zahnbewegungen sowie Behandlungsplanung und -Ablauf.

Der Anmeldebogen steht zum Download und Ausdrucken für Sie bereit. Bitte füllen Sie den Bogen in Ruhe zu Hause aus und bringen Sie ihn bei Ihrem ersten Besuch mit in die Praxis. Von gesetzlich krankenversicherten Patienten benötigen wir dann auch die Versichertenkarte.

Sie haben noch weitergehende Fragen?

Gerne beantworten wir Ihnen diese telefonisch unter 02323-1420 oder in einem persönlichen Bertaungstermin in unserer Praxis. Selbstverständlich antworten wir auch auf Ihre Mail an info@praxis-hinz.de. Wir freuen uns auf Sie!