Frühbehandlung

Wichtig:
Vorsorgeuntersuchungen für Kinder ab dem 3. Lebensjahr. Unsere schönste Aufgabe ist es, werdende oder junge Mütter zu beraten, damit „schiefe Zähne“ erst gar nicht entstehen. Denn Zahnfehlstellungen und Kieferanomalien, die häufig durch Lutschgewohnheiten entstehen, können verhindert oder sollten bereits im Milchgebiss korrigiert werden.

Mit einem kleinen Hilfsmittel und der elterlichen Unterstützung kann man das Lutschen sogar innerhalb einer Woche abgewöhnen!

Behandlungsbedürftig sind ab dem 4. Lebensjahr:

  • ein „offener Biss" bei den Frontzähnen

  • große Frontzahnstufen

  • Kreuzbisse von Front- und Seitenzähnen

Sie haben noch weitere Fragen?

Gerne beantworten wir diese telefonisch unter 02323-14020 oder in einem persönlichen Beratungstermin vor Ort bei uns in der Praxis. Sie können uns auch per E-Mail unter info@praxis-hinz.de kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!